Leadership II – me & my people

Nachdem du nach der Durcharbeitung des Leadership-Moduls I   me & myself  diverse Tools und Prinzipien  kennengelernt (und wir hoffen auch verinnerlicht) hast, bist du bereits jetzt in der Lage, deine Mitmenschen besser lesen und ein-norden zu können.

Bereits jetzt, nach Durcharbeitung des Theoriemoduls, kannst du deinen Leuten bei ihren Problemen beratend zur Seite stehen, damit sie ihre ganz persönlichen Problemlösungen erkennen und modellieren können.

Im Anschluss darfst du ihnen sicherlich gerne auf ihrem Weg   

weg vom Problem und hin zur dauerhaften Lösung 

weiterhin coachend zur Seite stehen.

 

 

Welche Themen erarbeitest du im Modul 

Leadership II - 'me & my people':

Teambuilding, Team playing - Tools  und Prinzipien in der Theorie

  • Die diversen Persönlichkeiten und ihr Verhaltensmuster verstehen
  • Kommunikation mit anderen  
  • Team-Management
  • Leadership
  • ...

 

'Me & my people' im praktischen Einsatz:

Wir arbeiten hier als Coach-* / Berater*In intuitiv, situativ, individuell, denn die Menschen sind / das Leben ist, in ihrer/seiner Art so individuell, dass vorgegebene Tools und Prinzipien in der Theorie hilfreiche rote Fäden sind, die aber in der Praxis modelliert eingesetzt werden müssen. Fang deshalb schon jetzt an dein Bauchgefühl zu trainieren - wenn du das bisher noch nicht getan hast.

Vertraue deinem Bauch-Gehirn. Es kommuniziert mit dir über Gefühle, so wie der Verstand mit dir über Gedanken kommuniziert. Das kann jeder. Insbesondere fällt es jedoch den Frauen leichter auf ihr Bauchgefühl zu hören als den Männern. Bei allen anderen Geschlechtsvariationen ist es wohl individuell zu betrachten.

Auf jeden Fall brauchst du dazu Vertrauen und Übung. Gebe deinem Vertrauen dafür den notwendigen Raum und die erforderliche Herzens-Bedeutung.

Weiter geht es mit dem Modul

Leadership III: Me & the spirituality